carus-Coaching

Warum Coaching?

 

Beim Coaching von Führungskräften geht es darum, den Coachee (Klienten) so zu unterstützen, dass er seine Funktion und seine Aufgabe im Unternehmen optimal erfüllen kann. Aus Sicht der Geschäftsleitung zielt dieser Ansatz auf den Erhalt oder die Steigerung der Leistungsfähigkeit der Führungskraft ab. Für den Coachee führen die Reflexions- und Klärungsprozesse im Business Coaching häufig zu mehr Zufriedenheit am Arbeitsplatz, zu größerer Sicherheit in der eigenen Rolle und zu einer höheren Arbeitsmotivation. Auf diese Weise profitieren Unternehmen und Führungskraft gleichermaßen.

Typische Themen, bei denen in Unternehmen ein Business-Coach hinzugezogen wird, sind:

 

  • Stärkung von Führungsfähigkeiten bzw. Klärung des Führungsstils
  • Durchführung von Change Management-Prozessen
  • Teambildung, Teamkonflikte, Teamfähigkeit
  • Bearbeiten von Diskrepanzen zwischen formulierter Unternehmenskultur und beobachtbarem Verhalten der Mitarbeiter
  • Formulierung von Zielen, Karriereplanung
  • Entwicklung von Stärkenprofilen, Freisetzung persönlicher Potenziale
  • Auflösen von Blockaden, z. B. Redeängste, Versagensängste, Blockaden durch hohen Leistungs- oder Konkurrenzdruck

 

P.S. Flug- und Zugangst sowie Angst, durch Tunnel zu fahren sind im Business weiter verbreitet als man denkt. Diese Angst wieder zu verlernen kann ebenfalls Inhalt eines Coachings sein.

Bisherige Erfolgsquoten:

Flugangst    >85%
Zugangst    >90%
Tunnel        >95%

Eine konkrete Zielerfassung (weg-von/hin-zu), Werte-Basis sowie eine persönliche Coaching-Scorecard, Feedback-Schleife und QM sind neben der Vertraulichkeit in jedem Coaching selbstverständlich.

 

- + Das haben Coachees gesagt